Nachrichten

Aktuelles der Feuerwehr Frankfurt a. M. ...
Die 500kg-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Frankfurter Stadtteil Gallus konnte am Sonntagnachmittag vom Kampfmittelräumdienst des Landes Hessen unschädlich gemacht werden. Zuvor hatten fast 13.000 Menschen eine festgelegte Gefahrenzone vorsorglich verlassen müssen. Aufgrund der Lage der Bombe und der Rolle Frankfurts als Verkehrsknotenpunkt hatte die Entschärfung auch Auswirkungen auf viele Verbindungen im Fernverkehr der deutschen Bahn. Die Erleichterung bei Anwohnern…
Infolge eines Feuers in einem Umspannwerk in Frankfurt Höchst, ist es nach jetzigem Kenntnisstand zu einem Stromausfall in den Stadtteilen Höchst, Nied, Griesheim, Unterliederbach, Sossenheim, Zeilsheim und Sindlingen gekommen. Betroffen sind mehr als 100.000 Menschen. Wie lange der Ausfall der Elektrizität dauern wird, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Der Betreiber Süwag Energie AG prüft die Schadenslage. Die…
Samstag, 17 Oktober 2020 01:30

Weltkriegsbombe im Gallus entschärft

(rh) Die Weltkriegsbombe aus dem zweiten Weltkrieg, die am Mittag des 16.10.2020 bei Bauarbeiten in der Flörsheimer Straße im Gallus entdeckt wurde, konnte erfolgreich durch den Kampfmittelräumdienst (KMRD) des Regierungspräsidiums Darmstadt entschärft werden. Der KMRD meldete am 17.10.2020 gegen 00:20 Uhr, dass die 50 kg-Bombe erfolgreich unschädlich gemacht werden konnte. Sämtliche Absperrmaßnahmen konnten kurz darauf aufgehoben werden und betroffene Bürgerinnen…
(aw) Um 11 Uhr heulten alle Sirenen rund um den Industriepark Höchst und Allessa in Fechenheim. Mitarbeiter waren an den Standorten und meldeten: Alles funktioniert einwandfrei. Zu hören waren die Sirenen in den westlichen Stadtteilen und mit guten Ohren und entsprechender Windrichtung auch zum Teil darüber hinaus. Ansonsten blieb es - aus verschiedenen Gründen - still. Die Sirenengruppe rund um…
Seite 1 von 75
Aktuelle Seite: Home Medien Nachrichten